Ein letzter Moment der Ruhe, ich Atme tief durch und gehe die Bewegungen, die ich gleich ausführen werde noch ein letztes Mal im Kopf durch. Ich bin konzentriert und mein Körper voller Spannung. Gleich geht es los. Das Klavier beginnt zu spielen, ich spüre den leichten Rhythmus und beginne den Tanz mit einem Plié. Ich bin 15 Jahre alt, trage einen Body, eine Strumpfhose und Spitzenschuhe und befinde mich mitten in einer meiner wöchentlichen Ballettstunden.

Ein letzter Moment der Ruhe, ich Atme tief durch und gehe die Bewegungen, die ich gleich ausführen werde noch ein letztes Mal im Kopf durch. Ich bin konzentriert und mein Körper voller Spannung. Gleich geht es los. Limp Bizkit dröhnen aus den Boxen, ich Atme tief durch den Mund ein, spüre die 90 Kilo auf meinem Nacken und beginne mit einer Squat. Ich bin 25 Jahre alt, trage Shorts, ein Tanktop, Kneesleves, einen Gewichthebergürtel und meine Lifter und befinde mich mitten in einer meiner wöchentlichen CrossFit Trainingseinheiten.

 

 

 

Ein Plié und eine Squat – beides „Kniebeugen“ und doch liegen Welten dazwischen.

Ganze 12 Jahre lang habe ich Ballett getanzt. Ich habe unzählige Pirouetten gedreht und bin mit einem stets schlanken Körper über das Parkett geschwebt.

Über einen Umweg durchs Fitnessstudio bin ich dann beim CrossFit gelandet. Ich habe das Tutu an den Nagel gehängt, die Pirouetten gegen Cleans, Snatches und Wall Balls getauscht und an dem schlanken Körper sind nun mehr und mehr Muskeln zu finden. Die beste Entscheidung meines Lebens!

Meine CrossFit Reise hat vor ca. anderthalb Jahren angefangen und steckt, wie jedes gute Abenteuer, voller Höhen und Tiefen. Mittlerweile trainiere ich in der Competition Class unserer Box (Allein unter Männern, ein schönes Kontrastprogramm zu dem Zickenkrieg in den Ballettstunden) und gehe jeden Tag einen weiteren Schritt auf meiner anstrengenden Reise. Be better than yesterday, your only limit is you und so weiter. Wir alle kennen diese Sprüche, doch so einfach und ermutigend sie auch klingen mögen, dahinter steckt oft ein erbitterter Kampf.  Ein Kampf, in den wir trotzdem alles geben, und in dem unser einziger und erbittertster Gegner wir selbst sind.

Ich möchte mit euch in diesen Kampf ziehen und meine Erfahrungen, meine Höhen und Tiefen und alles was der „Crossfitlifestyle“ sonst noch mit sich bringt, mit euch teilen. Ehrlich und ohne umschweife, denn in rosarote Seide habe ich mich seit 10 Jahren nicht mehr gehüllt

 

 


Nicole Offer

Nicole ist Studentin aus Köln und liebt es zu schwitzen und zu schreiben. 2013 hat sie CrossFit für sich entdeckt und seit dem sind Burpees und Barbells ein fester Bestandteil ihres Lebens. Sie trainiert bei

CrossFit Pulheim, wo sie ihr zweites Zuhause und eine unglaublich tolle Community gefunden hat.

 

 

Quelle:workoutoftheday.de